Restaurants

Dinnershows

Bücher

Kabarett

Konzerte

Shows

Home

Kontakt / Impressum

Disclaimer

Dinnershows

Song Trang

 

Wenn der Mond sich im Fluss spiegelt - Mystik. Sehnsucht. Die Liebe zur Tradition. Die Dynamik der Moderne. Gegensätze werden zu einer facettenreichen Einheit, bunt und begeisternd.

 

In Zu­sam­men­ar­beit mit der „Viet­nam Cir­cus Fe­de­ra­ti­on“, der Cie Xich-Lo und GOP Re­gis­seur Knut Gmin­der ent­steht ein Blick in die viet­na­me­si­sche Seele, mit drei­zehn tief in der dor­ti­gen Kul­tur ver­wur­zel­ten Künst­lern. Alle Register seines Könnens zieht der GOP Regisseur jetzt für die Show „Sông Trăng“ (sprich: ,Song Tjang’). Zusammen mit Sandra Wawer von GOP showconcept und dem GOP Dokumentarfilmteam reiste er für sechs Wochen nach Hanoi. Dort wurde mit 13 Artisten der vietnamesischen Zirkusföderation intensiv an einer bis dahin noch groben Show-Idee gearbeitet. Für die Reisenden erwies es sich als genauso wichtig wie die Arbeit auf der Bühne, am Leben teilzunehmen, zu spüren, zu atmen, zu schmecken, wie das moderne Vietnam eigentlich tickt. „Die Show wird am Ende so sein, dass man das Gefühl hat, man wäre nach Vietnam gereist und habe diese Faszination mit allen Sinnen erleben dürfen“, meint Sandra Wawer – begeistert von den Impressionen ihres Arbeitsaufenthaltes.

 

08.11.2019 bis  05.01.2020, 19 Uhr, GOP Varieté-Theater Bonn

www.variete.de

Foto:  GOP

Krimidinner - „Sherlock Holmes und der Fluch der Ashtonburrys“

 

Wir befinden uns im Jahre 1895 und Lady Augusta II., Marquise of Oakland, hält Hof. Alle sind gekommen: Prominente Persönlichkeiten, Künstler, Bohemiens jedweder Couleur, Adelige, Politiker, berühmte Schauspielerinnen, Sänger und Abenteurerinnen, die ihre Ausschweifungen und Lustbarkeiten hinter raffinierten Masken zu tarnen wissen. ...

 

Doch auch zwei Herren aus der Baker Street 221b, besser bekannt als Sherlock Holmes und Dr. Watson, werden erwartet. Ersterer ist allerdings noch nicht eingetroffen. Die Gastgeberin hofft jedoch inständig auf sein Erscheinen, zumal sie selbst es war, die ihn um Hilfe gebeten hat. Ihr Gatte, Edward, der XII. Lord Ashtonburry, weilt indes dort, wo er meistens weilt: In London im House of Lords oder in seinem verschwiegenen Lieblingsclub Diogenes. Seine Gattin Augusta fühlt sich vernachlässigt und pflegt nun umso hingebungsvoller ihre Leidenschaft für großartige Gesellschaften und ihren Sekretär Sebastian. Doch jetzt wird die Marquise erpresst und der Täter droht, auf dem Fest zuzuschlagen. Als im Laufe des Abends tatsächlich ein Mord geschieht, scheint es sogar, der Fluch der Ashtonburrys würde sich abermals erfüllen. Aber hinter welcher Maske lauert der Tod? Oder sind hier gar übernatürliche Mächte am Werk…? Sherlock Holmes muss sich entscheiden, aber: „Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein – so unwahrscheinlich sie auch klingen mag.“

 

So, 15. Dezember 2019, Mo, 16. Dezember 2019,

und Di, 17. Dezember 2019, Wolkenburg, Köln

www.WORLDofDINNER.de/

Foto:  World of Dinner

Krimidinner - "Ein Leichenschmaus"

 

Anlässlich der Trauerfeier für den wohlhabenden Schlossbesitzer Lord Ashtonburry finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry ein. Ein außergewöhnlicher Abend a lá Edgar Wallace mit mindestens einer Leiche. Der Geist Englands der frühen 60er Jahre weht durch den Saal. Eine illustre Gesellschaft kommt zu einer besonderen Feier zusammen. Der Anlass ist die Testamentseröffnung des wohlhabenden und plötzlich verstorbenen Lord Ashtonburry. Seine Witwe empfängt die geladenen Gäste im Kaminzimmer des Schlosses an üppig dekorierten Tischen. Soweit scheint alles noch recht normal. Doch was sich dann im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs abspielt, lässt mysteriöse Verwicklungen erahnen.

 

Do, 19. Dezember 2019, Godesburg, Bonn-Bad Godesberg

www.WORLDofDINNER.de/

Foto:  World of Dinner

Krimidinner - „Die Nacht des Schreckens“

 

Episode I - Wie alles begann… Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums. Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.

 

Alle? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen… - einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.

 

Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt. Und dieser Fluch wird in der "Nacht des Schreckens" nicht nur ein Opfer finden…

 

Sa, 21. Dezember 2019, Radisson Blu Hotel, Köln

www.WORLDofDINNER.de/

Foto:  World of Dinner

Pasta Opera - „Tenore Amore“

 

Sie sind frech, sie sehen gut aus und sie erobern sich die Herzen ihres Publikums im Sturm. "Pasta Opera" heißt das beliebte Opernspektakel(Operndinner) von Julia Regehr, das die Operngruppe nun auchbundesweit zur Aufführung bringt.

 

Aus zahllosen historischen Quellen schöpfend hat die Autorin einen vergnüglichen Dreiakter geschaffen, der als Operndinner mitten im Publikum zelebriert wird. Alle Gäste sind Figuren aus verschiedenen Opern und zum festlichen Dinner angereist. Da kann es schon einmal sein, dass ein Gast als Doktor aus der Oper „La Traviata“ seinem Tischnachbarn in der Rolle des Kompturs aus der Oper „Don Giovanni“ Luft zufächelt – oder als Hofkapellmeister mit der ganzen Gesellschaft aus Nabucco den Gefangenenchor zum Besten gibt.

 

Das Ensemble der italienischen Opera (Sopran, Mezzosporan, Tenor, Bariton) singt und spielt sich mit schönen Stimmen und echten Entertainerqualitäten durch Liebe, Leidenschaft, Mord und Vergnügen.

 

Mo, 30. Dezember 2019, Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach

www.WORLDofDINNER.de/

Foto:  World of Dinner

ABBA DINNER - The Tribute Dinnershow

 

Sie sind eingeladen als Musiker, Freund der Band oder Star der 70er Jahre zum Dinner zu Hause bei „Agnetha“, „Björn“, „Benny“ und „Anni-Frid“.

Der beste ABBA-Look der Gäste wird prämiert!

 

Mit verblüffend authentischen Stimmen stellen die Musikerinnen und  Musiker Welthits wie „Dancing Queen“, „Super Trouper“, „Waterloo“ und viele andere unvergessene Hits vor. Erleben Sie den Grand Prix Eurovision de la Chanson 1974 noch einmal – live!

 

Emotional wird es dann nach dem Hauptgang des Menüs beim Finale des Eurovision Song Contests: Die Dinnergäste hören weitere Songs aus dem Wettbewerb, tanzen oder schwelgen bei sanfteren Klängen in Erinnerungen. Natürlich dürfen Disco-Kugel, Plateauschuhe und Schlaghosen bei dieser First Class Dinnershow nicht fehlen – das perfekte Geschenk für jeden ABBA-Fan!

 

Fr, 17. Januar 2020, Godesburg, Bonn-Bad Godesberg

www.WORLDofDINNER.de/

Foto:  World of Dinner