Restaurants

Dinnershows

Bücher

Kabarett

Konzerte

Shows

Home

Kontakt / Impressum

Disclaimer

Konzerte

Die Fantastischen Vier

 

Und los! Mit der Ankündigung einer exklusiven Club Show mit Live-Audio-Download in Köln starten Die Fantastischen Vier in den Live-Sommer. Ob ‚Best of-Show mit großer Hitdichte’ (Westfälischer Anzeiger), ‚Clever kodierte Kiffer-Fantasie’ (sueddeutsche.de) oder ‚Fanta 4 setzen sich Denkmal’ (Berliner Kurier) - die Presse zeigte sich ebenso euphorisch wie die zahlreichen Fans, die im vergangenen Winter die ausverkaufte ‚Vier und Jetzt Tour’ besuchten. Bevor es ab Ende Juni auf Open Air Tour geht, spielen Thomas D, And.Ypsilon, Michi Beck und Smudo am 22. Juni 2017 ein exklusives Konzert im Kölner E-Werk. Im Ticket enthalten ist zudem erstmals ein Download-Code, mit dem sich jeder Zuschauer die komplette Show anschließend als Audiodatei herunterladen kann.  Es wird laut, voll und heiß und wer dabei sein will, muss wie immer schnell sein. Tickets für 59 Euro zzgl. Gebühren inklusive Download-Link sind ab 1. Juni um 15.00 Uhr bei eventim.de erhältlich. Wegen der zu erwartenden großen Nachfrage ist der Vorverkauf auf vier Karten pro Käufer begrenzt, der Wiederverkauf ist ausdrücklich ...

 

22. Juni, 20.00 Uhr, E-Werk, Köln

Foto: Robert Grischek

 

 

2Raumwohnung

 

Vier Jahre nach ihrem Top Ten Album ‚Achtung fertig’ und der anschließenden komplett ausverkauften Tour melden sich 2raumwohnung zurück. Sie werden 2017 ein neues Album veröffentlichen und den Release mit exklusiven Konzerten in vier ausgewählten kleinen Venues feiern. 2raumwohnung sind Inga Humpe und Tommi Eckart. Sie sind seit dem Jahr 2000 das bekannteste, erfolgreichste und stilprägendste deutsche Elektropopduo. Seit ihrem Debütalbum von 2001 haben sie mehr als eine Million Tonträger verkauft, sieben Top-Ten-Studioalben veröffentlicht und drei Goldene Schallplatten nebst vielen Preisen erhalten. Ihren deepen elektronischen Popsound entwickelten 2raumwohnung bei Auftritten in Berliner Clubs als DJ-Team Anfang der 2000er, auf ausverkauften Tourneen und Gastauftritten auf der Expo in China und der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. DJ-Größen wie Paul van Dyk, Ricardo Villalobos, Paul Kalkbrenner oder Westbam haben zahlreiche Remixes ihrer Musik produziert.

 

21. Oktober, 20.00 Uhr, Gloria, Köln

Foto: Astrid Grosser

 

 

Mark Lanegan Band

 

Mark Lanegan zählt zu den aufregendsten und umtriebigsten Künstlern der amerikanischen Rockmusik-Szene. Von der Zeit als Kopf der Grunge-Ikonen The Screaming Trees über seine Jahre bei den Stoner Rock-Stars Queens Of The Stone Age bis hin zu seinen rein akustisch gehaltenen Solo-Arbeiten oder den Krautrock-Exkursionen mit der Mark Lanegan Band: Wenn der 52-jährige Sänger und Gitarrist aus Seattle an einem Projekt mitwirkt, entsteht Herausragendes. Wie man auch an seinen letzten, höchst eklektischen Arbeiten sehen kann: Nach „Phantom Radio“, dem letzten Album der Mark Lanegan Band, veröffentlichte er 2015 zunächst das Remix-Werk „A Thousand Miles Of Midnight“, darauf folgte „Houston“, ein Werk mit außergewöhnlichen Demoversionen seiner Soloarbeit, sowie zahlreiche Kollaborationen, unter anderem auf den letzten Alben von Moby und Tinariwen. Nun reüssiert er am 28. April mit „Gargoyle“, einem weiteren Album seiner Mark Lanegan Band, dass sein Band-Konzept zwischen schleppendem Blues, grandios melancholischen Songs und einer eigenwilligen Ästhetik aus Retro-Elektronik erneut aufgreift.

 

25. Juni, 20.00 Uhr, Live Music Hall, Köln

Foto: Steve Gullick